Supervision – der Feinschliff für das „Klopfen“2019-01-07T17:59:59+00:00

Auf dem Weg zur Meisterschaft:

Supervision

Kursleiter: Horst Benesch

Sie erhalten ein KnB-Zertifikat.

Kurslogo EFT-Supervision

Professionelle Anwender sowie Interessierte erhalten an diesen Wochenenden, die jeder nach eigenem Bedarf besucht, einen intensiven „Feinschliff“ in der Anwendung von und Arbeit mit der Klopfakupressur/KnB v.a. in der beruflichen Praxis.

Unter anderem durch

  • das Auflösen noch bestehender persönlicher Unsicherheiten und „Schwächen“,
  • Gelegenheit zur umfangreichen Supervision durch den Kursleiter und durch die KursteilnehmerInnen,
  • Klärung noch offener Fragen bei der Anwendung von KnB bzw. Klopfakupressur,
  • Vertiefung der Anwendung bei speziellen Problembereichen,
  • praxisnahe Klopfanwendungen

erfahren die TeilnehmerInnen ein stabiles Gerüst auch für eine erfolgreiche berufliche Anwendung der Klopfakupressur.
Diese Supervisionen dienen auch zur Überprüfung der eigenen „Klopfarbeit“ im Rahmen der zertifizierten Ausbildung zum Professional in Klopfakupressur/KnB.

Als offener fortlaufender Kurs ist auch eine mehrmalige Teilnahme zu empfehlen.

Voraussetzung: KnB-Level 3 oder vergleichbare Kenntnisse aus anderen Klopfakupressur-Ansätzen.

Kurs in Puchheim bei München

Samstag/Sonntag

  • 11./12. Mai 2019 oder
  • 16./17. November 2019

(weitere Termine sind nach Absprache möglich.)

Zeit: Samstag 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr, Sonntag 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Ort: Sozialpädagogische Praxis Ulla Hengstenberg, Lochhauser Straße 43, 82178 Puchheim bei München
Kosten: Euro 270,- (inkl. Kaffepausen; Übernachtung extra)
Sie haben noch Fragen?
Schreiben Sie uns.
Anmeldung:
hier
Wegbeschreibung: hier

Beachten Sie

Sie können selbst einen Kurs in Ihrer Nähe organisieren und Horst Benesch als Referenten/Kursleiter einladen. Sie nehmen dann kostenfrei an diesem Kurs teil. Mindestteilnehmerzahl nach Absprache. Treten Sie deshalb in Kontakt mit uns.